Ihre CDU-Gemeinderäte informieren über den Haushaltsplan 2018

In der jüngsten Gemeinderatssitzung vom 23. April 2018 nahm die CDU-Gemeinderatsfraktion durch ihren Fraktionsvorsitzenden Uwe Ridinger zur Genehmigung des Haushalts plans 2018 wie folgt Stellung:
Der erste Haushaltsplan nach neuem Recht hat doch sehr viel Arbeit gemacht in der Vorbereitung. Das vorliegende Werk wurde in den vergangenen Wochen in einer für uns verständlichen Form aufbereitet. Hierfür einen Dank an alle, die an der Umsetzung des neuen Haushaltsrechts mitgewirkt haben. Doch auch die Zahlen für 2018 sprechen eine deutliche, und zwar positive, Sprache. So wird im Ergebnishaushalt ein notwendiger Überschuss erwirtschaftet. Durch einen Finanzierungsüberschuss, der der bisherigen Zuführungsrate entspricht, von letztendlich fast 1,8 Millionen Euro, sind zahlreiche Investitionen im laufenden Jahr möglich. Die größten Maßnahmen im Finanzhaushalt sind dabei:
-die neue Veranstaltungshalle,
-die Planung für den Umbau des Feuerwehrhauses,
-die 1. Rate für die Generalsanierung der Favoriteschule
und vieles andere mehr.
Aber auch die Planung für einen Aufzug beim Alten Rathaus, was einem Antrag der CDU-Fraktion zugrunde liegt, ist vorgesehen und soll ab 2019 verwirklicht werden. Um die Umsetzung des neuen Rechts abzuschließen, sind wir auch auf die Eröffnungsbilanz neugierig. Dann werden wir erfahren, wie hoch das Vermögen der Stadt Kuppenheim ist. Die CDU-Fraktion stimmt dem Plan für 2018 zu.

Herzlichen Glückwunsch

Die CDU Kuppenheim gratulierte dieser Tage ihrem langjährigen Gemeinderatsmitglied und ehemaligem Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Heinz Adler zu dessen 80. Geburtstag mit einem Präsent und wünscht ihm weiterhin alles Gute.