CDU verabschiedete Gemeinderäte

In einer eigenständigen Gemeinderatssitzung wurden dieser Tage mehrere Gemeinderäte aus dem Kuppenheimer Rat verabschiedet, darunter auch drei Räte der CDU.
Mit Christa Wandler, die dem Gemeinderat fast 35 Jahre angehört hatte und die im Frühjahr 2019 ihrem Nachrücker Thomas Schoch Platz machte, schied eine hoch engagierte und geehrte Frau aus. Sie hat sich vor allem im sozialen Bereich mit ihrem vielfältigen Engagement einen Namen gemacht. Wir werden Sie sehr vermissen.
Mit Prof. Dr. Frank Peters-Klimm verzichtete nach fünf Jahren ein hochgeschätzter Kuppenheimer Allgemeinmediziner arbeitsbedingt auf eine erneute Kandidatur für die CDU bei der diesjährigen Gemeinderatswahl. Ein evtl. Comeback in fünf Jahren schloss er aber nicht ausdrücklich aus. Auch Ihm unser Dank.
Mit Thomas Schoch traf es angesichts des für die CDU schlechteren Wahlergebnisses leider ein Youngster und er musste aus dem Gremium ausscheiden. Durch seinen technischen Sachverstand hat er vor allem die Arbeit im Technischen Ausschuss sehr bereichert. Als übernächster Nachrücker auf der CDU-Liste steht er für ein evtl. erneutes Mandat bereit. Ein Vergelt’s Gott für Deine Arbeit.
In kurzen verbindenden Worten verabschiedete der CDU- Fraktionsvorsitzende Uwe Ridinger diese drei Persönlichkeiten aus Ihren Ämtern und übergab Ihnen ein Geschenk der CDU.